Hersteller

Extra Natives Olivenöl

Fattoria La Maliosa ist ein Bauernhof, der sich über etwa 160 Hektar in den Hügeln der Maremma erstreckt. Weinberge, Olivenhaine, Ackerland und Wälder für eine die Produktion von natürlichen Weinen, extra nativem Olivenöl und Honig. Das Unternehmen ist seit 2010 biologisch zertifiziert, im Jahr 2015 erhielt es die Vegan Zertifizierung und 2016 d...

Fattoria La Maliosa ist ein Bauernhof, der sich über etwa 160 Hektar in den Hügeln der Maremma erstreckt. Weinberge, Olivenhaine, Ackerland und Wälder für eine die Produktion von natürlichen Weinen, extra nativem Olivenöl und Honig. Das Unternehmen ist seit 2010 biologisch zertifiziert, im Jahr 2015 erhielt es die Vegan Zertifizierung und 2016 die Koscher –Zertifizierung.

Fattoria La Maliosa legt auf die Wiederherstellung der ursprünglichen Vielfalt großen Wert. Die historischen Olivenhaine sind etwa 80-100 Jahre alt. Es gibt typisch toskanischer Sorten wie: Leccino, Frantoio, Moraiolo, Leccio del Corno, Moraiolo und Pendolino.

La Maliosa sind hochwertige Öle mit hohem Gesundheitswert mit hoher Präsenz von Polyphenolen, Antioxidantien und niedriger Säure. Die Erfassung erfolgt getrennt für jede Sorte zum Zeitpunkt der optimalen Reife ab dem Monat Oktober. Die Extraktion wird kalt, bei einer Temperatur von 26 ° C in der Mühle in einem kontinuierlichen Zyklus durchgeführt.

La Maliosa ist extra natives Olivenöl, aus kontrolliert biologischem Anbau und vegan.

Mehr

Extra Natives Olivenöl Keine Artikel in dieser Kategorie.

Unterkategorien

  • Extra Natives Olivenöl

    Fattoria La Maliosa ist ein Bauernhof, der sich über etwa 160 Hektar in den Hügeln der Maremma erstreckt. Weinberge, Olivenhaine, Ackerland und Wälder für eine die Produktion von natürlichen Weinen, extra nativem Olivenöl und Honig. Das Unternehmen ist seit 2010 biologisch zertifiziert, im Jahr 2015 erhielt es die Vegan Zertifizierung und 2016 die Koscher –Zertifizierung.

    Fattoria La Maliosa legt auf die Wiederherstellung der ursprünglichen Vielfalt großen Wert. Die historischen Olivenhaine sind etwa 80-100 Jahre alt. Es gibt typisch toskanischer Sorten wie: Leccino, Frantoio, Moraiolo, Leccio del Corno, Moraiolo und Pendolino.

    La Maliosa sind hochwertige Öle mit hohem Gesundheitswert mit hoher Präsenz von Polyphenolen, Antioxidantien und niedriger Säure. Die Ernte erfolgt getrennt für jede Sorte zum Zeitpunkt der optimalen Reife ab dem Monat Oktober. Die Extraktion wird kalt, bei einer Temperatur von 26 ° C in der Mühle in einem kontinuierlichen Zyklus durchgeführt.

    La Maliosa ist extra natives Olivenöl, aus kontrolliert biologischem Anbau und vegan.

  • Extra Natives Olivenöl

    Fattoria La Maliosa ist ein Bauernhof, der sich über etwa 160 Hektar in den Hügeln der Maremma erstreckt. Weinberge, Olivenhaine, Ackerland und Wälder für eine die Produktion von natürlichen Weinen, extra nativem Olivenöl und Honig. Das Unternehmen ist seit 2010 biologisch zertifiziert, im Jahr 2015 erhielt es die Vegan Zertifizierung und 2016 die Koscher –Zertifizierung.

    Fattoria La Maliosa legt auf die Wiederherstellung der ursprünglichen Vielfalt großen Wert. Die historischen Olivenhaine sind etwa 80-100 Jahre alt. Es gibt typisch toskanischer Sorten wie: Leccino, Frantoio, Moraiolo, Leccio del Corno, Moraiolo und Pendolino.

    La Maliosa sind hochwertige Öle mit hohem Gesundheitswert mit hoher Präsenz von Polyphenolen, Antioxidantien und niedriger Säure. Die Ernte erfolgt getrennt für jede Sorte zum Zeitpunkt der optimalen Reife ab dem Monat Oktober. Die Extraktion wird kalt, bei einer Temperatur von 26 ° C in der Mühle in einem kontinuierlichen Zyklus durchgeführt.

    La Maliosa ist extra natives Olivenöl, aus kontrolliert biologischem Anbau und vegan.

  • Extra Natives Olivenöl

    Die Olivenhaine und unser natives Olivenöl extra

    Die alten Olivenbäume

    Unsere ältesten Olivenhaine setzen sich aus drei verschiedenen Gruppen zusammen und umfassen im ganzen zirka 120 Bäume. Mit einem geschätzten Alter von 70 Jahren produzieren die Bäume zwischen 35-45 kg Oliven pro Pflanze. Die Distanz zwischen den einzelnen Bäumen beträgt 10 bis 12 Meter, und ihre Lage unterhalb des Monte Cavallo schützt sie vor den kalten Nordwinden. Das milde Klima bekommt sowohl unsern Olivenbäumen als auch den Pflanzen der Mittelmeer Macchia. Eindrücklich sind die kräftigen Stämme unserer alten Olivenbäume und die grosse Vielfalt an vorhandenen Olivensorten. Typisch toskanische Arten sind: Leccino, Frantoio, Leccio del Corno, Pendolino, Olivastra Seggianese und einige Exemplare von Canino, eine aus der südlichen Maremma stammenden Olivenart. Andere unserer älteren Bäume müssen noch identifiziert werden.

    Die neuen Olivenbäume

    Die neu gepflanzten Bäume entsprechen der Zusammensetzung und den Sorten der älteren Haine. Zusätzlich wurde der Leccio del Corno angepflanzt, eine sehr resistente und wenig bekannte toskanische Art. Die neuen Olivenhaine erstrecken sich über 12,5 ha mit insgesamt 3500 jungen Bäumen deren Ertrag über die nächsten Jahren ständig zunehmen wird.

    natives Olivenöl extra

    Ziel der Fattoria La Maliosa ist die Weiterführung und Ausweitung des vorgefundenen Bestandes an Olivenbäumen für ein qualitativ hochstehendes typisch toskanisches Olivenöl ohne Zusatzstoffe. Ein tiefer Säuregehalt ist genauso wichtig wie die Bewahrung der gesundheitsfördernden Inhaltstoffe wie Polyphenole und Antioxidantien. Unser Olio di Oliva Extra Vergine (kaltgepresstes Olivenöl extra nativ) ist biologisch (CCPB).

    Die Olivenhaine und unser natives Olivenöl extra

    Die alten Olivenbäume

    Unsere ältesten Olivenhaine setzen sich aus drei verschiedenen Gruppen zusammen und umfassen im ganzen zirka 120 Bäume. Mit einem geschätzten Alter von 70 Jahren produzieren die Bäume zwischen 35-45 kg Oliven pro Pflanze. Die Distanz zwischen den einzelnen Bäumen beträgt 10 bis 12 Meter, und ihre Lage unterhalb des Monte Cavallo schützt sie vor den kalten Nordwinden. Das milde Klima bekommt sowohl unsern Olivenbäumen als auch den Pflanzen der Mittelmeer Macchia. Eindrücklich sind die kräftigen Stämme unserer alten Olivenbäume und die grosse Vielfalt an vorhandenen Olivensorten. Typisch toskanische Arten sind: Leccino, Frantoio, Leccio del Corno, Pendolino, Olivastra Seggianese und einige Exemplare von Canino, eine aus der südlichen Maremma stammenden Olivenart. Andere unserer älteren Bäume müssen noch identifiziert werden.

    Die neuen Olivenbäume

    Die neu gepflanzten Bäume entsprechen der Zusammensetzung und den Sorten der älteren Haine. Zusätzlich wurde der Leccio del Corno angepflanzt, eine sehr resistente und wenig bekannte toskanische Art. Die neuen Olivenhaine erstrecken sich über 12,5 ha mit insgesamt 3500 jungen Bäumen deren Ertrag über die nächsten Jahren ständig zunehmen wird.

    natives Olivenöl extra

    Ziel der Fattoria La Maliosa ist die Weiterführung und Ausweitung des vorgefundenen Bestandes an Olivenbäumen für ein qualitativ hochstehendes typisch toskanisches Olivenöl ohne Zusatzstoffe. Ein tiefer Säuregehalt ist genauso wichtig wie die Bewahrung der gesundheitsfördernden Inhaltstoffe wie Polyphenole und Antioxidantien. Unser Olio di Oliva Extra Vergine (kaltgepresstes Olivenöl extra nativ) ist biologisch (CCPB).