Slow Wine – Zeit für feine Weine im Weinsalon SinnesFreude

Freitag, 25. November 2016, ab 19h:
Weinproben gereifter Orange Wines von Jahrgänge zwischen 2005 bis 2010!

Egon-Julius Berger entführt uns an diesem Abend in die wunderbare Welt
gereifter, naturbelassener Orange Wines der Weingüter:

• Pretterebner, Burgenland (A)
• La Castellada, Collio (IT)
• Radikon, Collio (IT)
• Brandulin, Brda (SLO)
• Guerila, Vipava Tal (SLO)
• Keltis, Bizeljsko (SLO)
• Kabola, Istrien (HR)

Verkostungsbeitrag € 25,00 – nur mit verbindlicher Anmeldung!

Samstag 26. November 2016 13h bis 20h:
Biodynamik als Möglichkeit für Winzer im Einklang mit der Natur und Kultur ihrer Landschaft authentische und ehrliche Weine zu erschaffen.
Wir möchten Sie einladen mit uns ein wenig Zeit zu verbringen, um die Freude am Wein mit uns zu teilen – Vielfalt zu genießen und Menschen zu begegnen.
6 Winzer teilen ihre Weine, Ideen und Geschichten.
Unterschiedlichkeit schmecken – Gemeinsamkeiten entdecken
Mehr als 20 Weine von den Weingütern
Gut Oberstockstall, Wagram(A)
Wassmann, Villány(HU)
Eymann, Pfalz(D)
Schmelzer, Burgenland(A)
Das Hirschhorner Weinkontor, Pfalz(D)
Birgit Braunstein, Burgenland(A)
Programm:
13h – 17h Weinverkostung
Ab 17 Uhr:
Einführung in die Philosophie von Demeter durch Nina Weis, Demeterverband Deutschland und der Film-Doku „Slow Wine“ von Egon-Julius Berger, Orange & Natural Wines, Wien.
Wir freuen uns auf ihre Fragen und anregende Gespräche im Anschluss und bieten Weine glasweise und eine biodynamische Brotzeit zu moderaten Preisen an.
Unkostenbeitrag für die Weinverkostung € 10,00

SinnesFreude, Jonasstr. 32, 12053 Berlin-Neukölln
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar:
U8 Leinestraße oder U8 und Ring-S-Bahn Hermannstraße ca. 5 min. zu Fuß
Fa. Sinnesfreude Jonasstr.32 12053 Berlin 030/62900323 od. 01602856262
wolfgangbaumeister@sinnesfreude.eu
www.sinnesfreude.eu

Written by

Evelyne Wilhelmseder

Ich habe Orange Wines vor einigen Jahren bei einem Aufenthalt in Slowenien kennen- und lieben gelernt. Einmal probiert - restlos überzeugt! Als mich Egon dann um Unterstützung seines Projekts bat, habe ich es gerne zu meinem Hobby gemacht.