Stephan Krämer – Best of Franken – (öko)logisch!

 

Bauer und Winzer aus Leidenschaft und immer dabei sich noch intensiver mit seinen Themen zu beschäftigen.
Stephan hat den Bio-Betrieb seines Vaters übernommen, um die eigenständigen, hochwertigen Kraemer-Weine auszubauen und zu perfektionieren. Mit innerer Ruhe und Liebe zum Detail kümmert er sich um seine Weinstöcke und dies von Grund auf. Vor allem Boden und Bodenleben sind ihm wichtig. Im Ackerbau wie im Weinbau. Denn ohne gesundes Gleichgewicht im Boden gibt es kein lebendiges und überzeugendes Ergebnis.

Fazit:

Weine die biologisch und bodenständig zubereitet in ihrer Eigenständigkeit überzeugen. Hier spürt man den biologisch-nachhaltigen Gedanken, auf dem Leben und Arbeit der Familie Krämer beruhen. Bio als einzig denkbare Grundlage.

Informationen zu den Weinen:

Der Ausbau der Weine erfolgt im Edelstahltank oder im Holzfass aus heimischer Eiche. Durch die spontane Gärung mit natürlichen Hefen ohne Temperaturkontrolle enstehen Weine mit großer Eigenständigkeit. Ein langer Hefekontakt von fast 12 Monaten und eine einmalige schwache Schwefelgabe zur Füllung, sofern nötig, begleiten den Reifeprozess. Wir verzichten auf Schönungen zur Klärung und Geschmacksharmonisierung der Weine. Zur Stabilisierung wird nur Schwefel eingesetzt und das weit unterhalb der gesetzlichen Höchstwerte. Auf Ascorbinsäure, Gummi arabicum, Metaweinsäure und andere Weinstabilisierungen wird grundsätzlich verzichtet.

Alle Weine sind schwach geschwefelt, kaum oder nicht filtriert und weisen daher durch die natürliche Sedimentierung eine leichte Trübung auf.

Einige Weine von Stephan gibt es demnächst im Webshop bzw. in unserer Preisliste!

Written by

Egon-Julius Berger

Vor mittlerweile 10 Jahren machte ich das erste Mal Bekanntschaft mit den naturbelassenen Orange Wines. Die Stimmigkeit dieser Weine mit ihren besonderen Winzern, waren für mich sofort spürbar! Als gebürtiges „Wirtshaus-Kind“ hatte ich schon immer viel Einblick in die Gastronomie- und Touristikbranche gehabt. Ich habe mir in den letzten Jahren – in zahlreichen Gesprächen mit Winzern – viel Wissen über diese Art der Vinifizierung sowie den bio-dynamischen Weinbau angeeignet. Somit habe ich mir das Ziel auferlegt, diese handwerklichen Weine einer interessierten, wertschätzenden und aufgeschlossenen Personenschicht zugänglich zu machen!