Winzer des Monats

ANTONELLA MANULI

Antonella Manuli wächst in Italien, der Schweiz und in den USA auf und lernt den Ansatz der biologischen Landwirtschaft während ihres Studiums in Kalifornien schätzen. Zurück in Italien arbeitet sie in der Finanzwelt bevor sie 10 Jahre lang das Thermal- und Golfhotel Terme di Saturnia leitet. Während dieser Zeit beginnt das Projekt von La Maliosa. Verliebt in die Landschaft und Kultur der Maremma sucht sie nach geeigneten Böden, die Stück für Stück zum Landgut La Maliosa zusammenwachsen. Ihr zur Seite steht der Agronom und Forscher LORENZO CORINO. Er ist Autor und Coautor von über 90 Publikationen zum Thema Weinbau. Er übte seine Forschungstätigkeit an verschiedenen italienischen und europäischen Universitäten aus und blickt auf eine intensive Zusammenarbeit mit italienischen Verbänden, Produzenten und Institutionen zurück.
Seit Jahrzenten fordert er ein Umdenken im italienischen Weinbau, in dem lokalspezifische Rebsorten und Traditionen und der Einsatz von erneuerbaren Energien genauso Teil seines Anliegens sind wie die Gesundheit der Landarbeiter.

Fattoria La Maliosa ist ein Bauernhof, der sich über etwa 160 Hektar in den Hügeln der Maremma erstreckt. Weinberge, Olivenhaine, Ackerland und Wälder für die Produktion von natürlichen Weinen, extra nativem Olivenöl und Honig. Das Unternehmen ist seit 2010 biologisch zertifiziert, im Jahr 2015 erhielt es die Vegan Zertifizierung und 2016 die Koscher–Zertifizierung.

Die hochertigen Weine finden Sie in unserem WEBSHOP!

Written by

Egon-Julius Berger

Vor einigen Jahren machte ich das erste Mal Bekanntschaft mit den naturbelassenen Orange Wines. Die Stimmigkeit dieser naturbelassenen Weine und dieser besonderen Winzer, war für mich sofort spürbar! Als gebürtiges „Wirtshaus-Kind“ hatte ich schon immer viel Einblick in die Gastronomie- und Touristikbranche gehabt. Obgleich ich kein Weinexperte bin, bringe ich doch einiges an Praxiserfahrung mit. Ich habe mir in den letzten Jahren – in zahlreichen Gesprächen mit Winzern – viel Wissen über diese Art der Vinifizierung sowie den bio-dynamischen Weinbau angeeignet. Somit habe ich mir nunmehr das Ziel auferlegt, diese bio-dynamischen Weine einer interessierten, wertschätzenden und aufgeschlossenen Personenschicht zugänglich zu machen!